Hintergrundbild
Achtung: Du scheinst noch den Internet Explorer zu verwenden! Dieser Browser ist in Fachkreisen sehr umstritten, weil er Web-Standards unvollständig oder fehlerhaft implementiert. Dich wird als Benutzer besonders interessieren, dass immer wieder gefährliche Sicherheitslücken auftauchen und dass Daten bei der Nutzung an Microsoft geschickt werden!
Tue dir selbst einen Gefallen und nutze Mozilla Firefox.
. .

News

Die folgenden Inhalte stammen von mehreren anderen Webseiten und werden automatisch aktualisiert. Ich habe keinen Einfluss darauf, was gerade hier angezeigt wird. Klicke auf den Titel um den gesamten Inhalt auf der entsprechenden Internetpräsenz anzuzeigen.

20 Jahre klettern - welches ist das beste Cover? Jetzt abstimmen!

2015 wird das klettern-Magazin 20 Jahre alt. Die besten Cover aus 20 Jahren haben wir ausgewählt und wollen nun von Euch wissen: welches gefällt Euch am besten?

Katha Saurwein und Jorg Verhoeven im Chaos Canyon

Hier ein kurzer Bericht der beiden Athleten:“Am 3.September 2014 in Boulder, Colorado angekommen, haben wir in der ersten Woche erst Mal ein Auto gekauft, versucht den Jetlag zu überwinden und uns an die Höhe anzupassen. Das Bouldergebiet befindet sich im Chaos Canyon im Rockymountain National Park und liegt auf nicht weniger als 3000-3500m Seehöhe und so hatten unsere Lungen bei dem 40min-1h30min Zustieg schon ganz schön zu kämpfen.Aber das steckt man gerne weg, wenn man direkt neben der Straße ganze Herden Elche sieht, einem ein Stachelschwein über dem Weg läuft, man die unglaublich schöne Landschaft dort oben sieht und man ...

[VIDEO] Stomping Grounds – Jorg Verhoeven and Katha Saurwein bouldering in Colorado

Film produced by: Louder Than Eleven www.lt11.com Der Beitrag [VIDEO] Stomping Grounds – Jorg Verhoeven and Katha Saurwein bouldering in Colorado erschien zuerst auf Climbing.de.

Chuck Fryberger

Doch wie “einfach” ist es ein “Mikrobudget” von 60.000 US$ plus einen sponsorenfinanzierten Set-Manager für einen Kletterfilm zu mobilisieren? Wie gestalteten sich Frybergers Anfänge als College-Filmer? Wie steht er zur Kommerzialisierung des “natürlichen Klettersports” und inwiefern er dies mit seinen Filmen beeinflussen kann und will?Ob eine Kamera den Ausgang einer Kletterweltmeisterschaft verändern kann? Was wahre Rockstars in seinen Augen ausmachen? Und last, but not least: Cruisen italienische Topclimber tatsächlich mit knallgelben Ferraris an die Felsen und hat Chuck Fryberger sein eigenes Traumberufungsleben realisiert?Die Antworten inkl. Vor- und Abspann mit Wettkampfkletterer und Trainingszeit-Millionär Sven Albinus, sowie einem XL-Gewinnspiel gibt’s in dieser ...

In Kooperation mit dem Lawinenkolloquium hilft Berghaus Lawinenunfälle zu vermeiden

Daher unterstützt Berghaus das Lawinenkolloquium als Partner bei der Aufklärung über Lawinenrisiken. Am 15. Januar 2015 ging es bei den beiden Vorträgen in Salzburg um die Gegenüberstellung von zwei verschiedenen Ansätzen zur Risikominimierung: die Kopf- und die Bauchentscheidung.Der volle Thomas-Bernhard-Hörsaal des Uniparks Nonntal in Salzburg spiegelte mit über 300 Zuhörern das große Interesse am Thema Lawine wider. Mag. Michael Larcher, Berg- und Skiführer, Leiter des Referats Bergsport im Österreichischen Alpenverein und Entwickler der Strategie “Stop or Go”, referierte dabei seine Argumente zur Risikominimierung mit Herz, Hirn und Strategie.Florian Schranz, Berg- und Skiführer und Autor des Buches “Berg-Sein”, plädiert dagegen für ...

Pistengehen am Montag

Pistengehen ist nicht jedermanns Sache, aber immer mehr finden Gefallen am Aufstieg im gesicherten Gelände, sei es zum Training oder um einfach mit Freunden ein paar schöne Stunden nach Feierabend zu verbringen. In unserem Special präsentieren wir Ihnen ab heute für jeden Tage der Woche die besten Hot Spots zum Pistengehen. Entdecken Sie heute die besten Touren-Möglichkeiten für Montage!

Mit Outdoor Research unterwegs im Verwall

Freetourer aufgepasst! Der amerikanische Bergsport-Spezialist Outdoor Research sucht für sein "Alpin Camp" vier Teilnehmer. Wer es in die Gruppe schafft, wird zusammen mit dem Freeride-Profi Simon Wohlgenannt drei Tage im Verwall unterwegs sein. Interessenten können sich noch bis zum 31. Januar bewerben.

Alle Videos im Überblick

Ob Karabiner, Schlafsäcke, Ski, Rucksäcke, Schaufeln, Sonnenbrillen oder Bergschuhe - es gibt wohl kaum Produkte, die Testredakteur Olaf Perwitzschky und sein Team noch nicht durch die Mangel genommen haben. Sie wollten schon immer mal wissen, wie der ALPIN-Test abläuft? Hier haben wir für Sie alle bisher erschienenen "So testet ALPIN"-Videos zusammengestellt.

Angelika Rainer und Maxim Tomilov siegen beim Eiskletter-Weltcup 2015 in Saas-Fee

Nach guten Leistungen in der Qualifikation und dem Halbfinale behielt Klingler auch in der Entscheidung die Nerven. Ein couragierter Auftritt brachte die 22-jährige Schweizermeisterin auf einen hervorragenden dritten Platz. Geschlagen wurde sie nur von der Südtirolerin Angelika Rainer und HanNaRai Song aus Korea.Mit einem der besten Resultate ihrer Karriere im Gepäck, reist Klingler jetzt auch zuversichtlich zu den Weltmeisterschaften, die am nächsten Wochenende im italienischen Rabenstein stattfinden.Fotostrecke: Eiskletter-Weltcup 2015 in Saas FeeAuch Glatthard starkAngetrieben von den Zuschauern im Parkhaus von Saas-Fee stürmte Yannick Glatthard bei den Herren auf Platz fünf. Dabei sah es zweitweise so aus, als könnte der Jugend-Weltmeister ...

Arnaud Petit Climbs The Forgotten Trad Classic “Natilik” in Ceüse

However, when you live right next to a climbing spot, as Arnaud Petit and his wife Stephanie Bodet do with Céüse, you get to know all that a crag has to offer; from its most challenging lines to its easier classics.“Natilik” 6a+ fits firmly into the latter of these two categories, with bags of character and incredible positions in spite of its modest grade. The line is climbed predominantly on trad gear, with some long runouts and a final, unconventional ledge shuffle to make it extra memorable.Der Beitrag Arnaud Petit Climbs The Forgotten Trad Classic “Natilik” in Ceüse erschien zuerst ...

Bald eine halbe Million Mitglieder im Österreichischen Alpenverein

Interessenvertretung und Naturschutzorganisation “Uns geht es darum, eine starke Wertegemeinschaft zu bilden”, sagt Alpenvereinspräsident Dr. Andreas Ermacora c J. Türtscher, Blickfang-Photographie“Dass dem Alpenverein immer mehr Menschen beitreten, ist für uns eine weitere Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Der Zulauf zeigt, dass sich unsere Mitglieder mit den Werten des Alpenvereins identifizieren und dass sie die Alpenvereinshütten und -wege und unser Bergsport-Angebot gerne in Anspruch nehmen. Gleichzeitig wissen sie auch den Einsatz des Vereins als Interessenvertretung für Bergsportler und Naturschutzorganisation zu schätzen”, zeigt sich Alpenvereinspräsident Dr. Andreas Ermacora erfreut über den Mitgliederzuwachs.“Den größten Beitrag zur Erfolgsgeschichte des Alpenvereins leisten ...

Les Diablerets und Mals sind neue Mitglieder bei Alpine Pearls

Das erfolgreiche Konzept von Alpine Pearls ist weiter auf Expansionskurs. Mit Les Diablerets als viertes Mitglied bauen die Schweizer Gemeinden ihren Schwerpunkt auf sanfter Mobilität und nachhaltigem Tourismus aus. Die Südtiroler Gemeinde Mals im Vinschgau unterstützt die Südtiroler Fraktion im Verbund, die auch mit vier Perlen vertreten ist.Ziel ist es, den Tourismus in umweltfreundliche Bahnen zu lenken und neue Zielgruppen zu erreichen. Der vielfach prämierte Verein zählt 27 Mitglieder von Bled im Osten bis Les Gets im Westen und Limone Piemonte im Süden des Alpenbogens.Les Diablerets: Erstes Mitglied der französischsprachigen SchweizDer Ort im Herzen der Waadtländer Alpen ist die erste ...

Bergsteigen in Indien

Gastbeitrag von Sarah Appelt Ich weiß, Bergsteigen ist nicht das Erste, was einem einfällt, wenn man an Indien denkt! Dabei vergisst man leicht, dass ein kleiner und noch weites gehend unbekannter Teil des Himalayas in Indien liegt. Hier gibt es Gipfel für Jedermann: Leichte Sechstausender für Anfänger und unzählige noch nicht bestiegene Berge zwischen sechstausend und achttausend Metern. Hinzu kommt, dass Indien immer noch ein sehr günstiges Reiseland ist und das hat natürlich auch seine Gültigkeit im Bergsport! Trotz des relativ günstigen Preises für eine Gipfelbesteigung ist die Ausrüstung gut und die Bergführer, die alle ihre Ausbildungen in den renommierten ...

ÖAV hat die halbe Million bald erreicht

488635 Mitglieder meldet der Österreichische Alpenverein ÖAV mit Beginn des Jahres 2015. Das sind über 18.300 Bergsportbegeisterte mehr als im letzten Jahr. Die Bundesländer Wien und Tirol können beide bereits über 100.000 Alpenvereinsmitglieder verzeichnen.

Neuer Klettersteig auf die Tofana di Mezzo

Bisher war die Tofana di Mezzo nur über den nicht lawinengeschützten Klettersteig Punta Aglio erreichbar. Ab sofort können Bergsteiger aber auch bei Eis und Schnee den höchsten Gipfel der Ampezzaner Tofane-Gruppe sicher erklimmen. Auf die Spitze der 3.244 m hohen Tofana di Mezzo führt ein neuer Klettersteig, den die Bergführer von Cortina errichtet haben.

Klettern und Bouldern für Kids

Nina Rebele: Klettern und Bouldern für Kids.Mit dem Buch “Klettern und Bouldern für Kids. In der Halle und am Fels.” von Nina Rebele machen Sie jeden Kletterausflug zu einem kleinen Abenteuer und sind dabei immer sicher unterwegs.Ab 12.03.2015 ist es in jedem Buchhandel erhältlich.Inhalt:Warum sind Klettern und Bouldern geeignete Sportarten für Kinder?Wie fange ich diese Sportarten richtig an?Welche Ausrüstung benötigt man als Anfänger und wie verwendet man diese?Welche Unterschiede sind zwischen Kletterhallen und Kletterfelsen zu beachten?Welche Techniken gibt es und wie funktionieren diese?Allgemeine Verhaltensregeln und NaturschutzDieser Ratgeber von Nina Rebele ist die optimale Lösung, um die erlernten Inhalte von Kletter- ...

Weiterer Kniefall vor der Helilobby

Im Mai 2014 hat der Bundesrat beschlossen, den Überprüfungsprozess des SIL-GLP zu beenden. Es gebe keine befriedigenden Ergebnisse, hiess es damals, und der Nutzen für die Umwelt sei im Vergleich zum immensen Aufwand für das Verfahren zu gering. Die Interessen des Natur- und Landschaftsschutzes werden mit der Streichung von zwei von 42 Gebirgslandeplätzen berücksichtigt. Gemäss BAZL sollen dies die GLPs Gumm und Rosenegg-West sein.Die nun vorgeschlagene Lösung des BAZL ist ungenügend und erneut ein Kniefall vor den Interessen der Helikopter-Lobby. “Die Streichung dieser zwei Gebirgslandeplätze tut niemandem weh,” meint denn auch Rolf Meier, Kampagnenleiter “Stop Heliskiing” bei mountain wilderness. Beim ...

Jan Hojer klettert “Mercato” 8b

Der Beitrag [VIDEO] Brione Session: Jan Hojer klettert “Mercato” 8b erschien zuerst auf Climbing.de.

Tödliche Hierarchie?

Wenn das Karl Maria Herrligkoffer wüsste. Dem Leiter zahlreicher Achttausender-Expeditionen wird ein ausgesprochen autoritärer, gar militärischer Führungsstil nachgesagt. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Teilnehmer einer streng hierarchisch organisierten Expedition ein höheres Sterberisiko aufweisen als Bergsteiger, die in Teams mit flachen Hierarchien unterwegs sind.

Gute Zeiten für Angelika Rainer

Für Angelika Rainer läuft es zur Zeit rund. Die dreifache Eiskletterweltmeisterin gewann das internationale Master der Damen in Ouray USA, vom 8. bis 11. Januar 2015 . Zwei Tage vor dem Wettkampf meisterte Angelika Rainer die legendäre Route „The Flying Circus” M10 in Ouray.

Angelika Rainer gewinnt beim Ouray Ice Festival 2015

Die Route war mit 7-8 Meter hohen Eiswänden und 15 Metern Überhang schwierig, aber Angelika Rainer kletterte durch ihren Eifer getrieben fast bis an die Spitze und schneller als alle anderen Damen, sodass ihr der Sieg sicher war.Video: Angelika Rainer beim Ouray Ice Festival 2015Da Herren und Damen hier die gleiche Route klettern, wird auch eine Gesamtwertung ermittelt. Hierbei erreichte die ambitionierte Berghaus-Athletin Platz 2, hinter dem Kanadier Will Gadd.Während des jährlich stattfindenden Ice Festivals in Ouray gab Angelika Rainer am Stand von Berghaus USA Sportlern aus aller Welt wertvolle Tipps im Rahmen einer Clinic – einem halbtägigen Kurs im ...

Nacho Sánchez klettert â

Ende Dezember 2014 konnte Nacho Sanchez sein Boulder “Crisis” erstbegehen. Nacho benötigte stolze zweieinhalb Jahre, bis er alle 21 Züge verbinden konnte. Nach seiner Einschätzung ist das Boulderproblem wesentlich schwieriger als alle anderen FB 8C, die er bisher geklettert ist oder an denen er sich versucht hat.Keiner der einzelnen Züge erscheint Nacho sehr extrem, aber da die Route durch ein horizontales Dach verläuft und überhaupt keine Ruhepunkte zur Verfügung stehen, wird in “Crisis” jede Menge Ausdauer abverlangt.Fotostecke: Nacho Sánchez klettert “Crisis” 8C/+ in Crevillente, Spanien Bereits 2011 war Nacho der erste Spanier, der eine FB 8C kletterte. Seitdem konnte er ...

The Power of Water

Der Beitrag [VIDEO] Rjukan: The Power of Water erschien zuerst auf Climbing.de.

Lawinenrucksäcke 2014/15

Lawinenrucksäcke können Leben retten. Und da immer mehr Menschen abseits gesicherter Pisten unterwegs sind, werden Airbags immer beliebter. Inzwischen gibt es fünf verschiedene Systeme auf dem Markt. Wir haben sie getestet. Klicken Sie sich auch durch unsere Slideshow mit den Testeindrücken unserer Kandidaten.

Angelika Rainer gewinnt beim Eiskletter-Weltcup 2015 in Ouray

Die Route war mit 7-8 Meter hohen Eiswänden und 15 Metern Überhang schwierig, aber die Berghaus-Athletin Angelika Rainer kletterte durch ihren Eifer getrieben fast bis an die Spitze und schneller als alle anderen Damen, sodass ihr der Sieg sicher war. Da Herren und Damen hier die gleiche Route klettern, wird auch eine Gesamtwertung ermittelt. Hierbei erreichte die ambitionierte Berghaus-Athletin Platz 2, hinter dem Kanadier Will Gadd.Während des jährlich stattfindenden Ice Festivals in Ouray gab Angelika Rainer am Stand von Berghaus USA Sportlern aus aller Welt wertvolle Tipps im Rahmen einer Clinic – einem halbtägigen Kurs im Eisklettern.Video: Angelika Rainer bei ...

Seite (1 - 25 von ca 469)